Si(y)lvestermarathon

Schon Tage vor dem Lauf war klar .. das wird ein emotional extrem dickes Brett. Ursprünglich mit Sonja geplant.. nun ist sie zunächst absehbar aus gesundheitlichen Gründen wohl nicht am Start. Andere kamen dazu .. schwerwiegendere im Nachhinein. Auch das erzähle ich woanders .. Hier geht es um die Gefühle die der Sport ermöglicht. Somit wurde dieser Lauf etwas ganz besonderes …

„Si(y)lvestermarathon“ weiterlesen

Zeitsprungmarathon – Im Strom der Zeit ..

..ist alles gleich .. Gut und Böse .. Tag und Nacht .. Hass und Liebe…
Was Du daraus machst liegt allein an Dir.
Das Gute erkennt man nur, Weil es auch Böses gibt,
Und Stärke zeigt sich dann, Wenn auch das Schwache siegt.
Liebe ist unendlich, durchdauert Raum und Zeit.
Der Hass ist wie ihr Bruder, seit aller Ewigkeit
Geliebt wirst Du nur dort, wo Du schwach sein darfst ohne Spott dafür zu ernten .. Finde diesen Ort !

Schlusswort des Magiers aus Tabaluga und Lily
„Zeitsprungmarathon – Im Strom der Zeit ..“ weiterlesen

Round Baldeneysee

Ein langer Lauf am Wochenende sollte es werden – etwas nettes außerhalb Bremens wo man Abstand und Ruhe finden kann.
So lenkte sich Sonjas Aufmerksamkeit auf die Baldeneyer Seenrunde in der Nähe von Essen.
Da ich ein nettes Hotel in der Gegend kenne haben wir also gleich zugeschlagen und sind ohne Startplatz Richtung Witten aufgebrochen wo wir am dortigen Kemnader See unser Zimmer bezogen.
Nach der am Abend vor dem Lauf die obligatorischen Pizza und einem Bierchen haben wir dann noch etwas Zeit in der Lobby verbracht um später den unglaublichen Jungs und Mädels auf Hawaii beim Ironman zuzuschauen.

„Round Baldeneysee“ weiterlesen

Wasserschlacht in Berlin

Berlin, Berlin , wir fahren nach Berlin..
So fing das alles vor 2 Jahren an was meine aussersportlichen Peaks betrifft. Damals stand ich kurz vor meinem ersten Marathon und vor einer privaten Phase über die ich hier nicht weiter berichten will. Das soll woanders erzählt werden.
Trotzdem hat es mich ja 2018 dann nochmal nach Berlin verschlagen aber so ganz habe ich auch da nicht meinen Frieden machen können mit dem Lauf.
Als sich nun also im Frühjahr 2019 doch noch die Gelegenheit ergab zwei Startplätze für Berlin zu bekommen habe ich nicht lang gezögert und Sonja direkt ermuntert die Gelegenheit zu ergreifen. Ein weiteres Mal Berlin stand also auf dem Programm.

„Wasserschlacht in Berlin“ weiterlesen

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen… 100 Jahre Bauhaus Marathon

So lautet ein Zitat des wohl berühmtesten Weimarer Bürgers Johann Wolfgang von Goethe.
Hier in Weimar wird in diesem Jahr das 100 Jahre Bauhaus Jubiläum gefeiert. Das Staatliche Bauhaus, inzwischen meist nur Bauhaus, wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Kunstschule gegründet. Nach Art und Konzeption war es damals etwas völlig Neues, da das Bauhaus eine Zusammenführung von Kunst und Handwerk darstellte. Das historische Bauhaus stellt heute die einflussreichste Bildungsstätte im Bereich der Architektur, der Kunst und des Designs im 20. Jahrhundert dar. Das Bauhaus bestand von 1919 bis 1933 und gilt heute weltweit als Heimstätte der Avantgarde der Klassischen Moderne auf allen Gebieten der freien und angewandten Kunst und Architektur. Die Resonanz des Bauhauses hält bis heute an und prägt wesentlich das Bild modernistischer Strömungen.

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen… 100 Jahre Bauhaus Marathon“ weiterlesen

PUM 2019 – Was für ein Tag ..

Letztes Jahr war noch alles wie im Nebel .. PUM .. 
voller Euphorie und nicht zu wissen was auf mich zukommt bin ich im letzten Jahr diesen Kanten angegangen und ordentlich geprügelt ins Ziel gekommen. Da die Faszination mich aber sofort gepackt hat war es klar in diesem Jahr wieder anzutreten. So also am 30.08.2018 um 0:00 die Refresh Taste meines Browsers getriggert um die dann geöffnete Anmeldung durchzuführen. Exakt 2 Minuten später waren von mir 2 Teilnehmer eingegeben und … bereits dutzende auf der Warteliste .. ein Wahnsinn. 

„PUM 2019 – Was für ein Tag ..“ weiterlesen