Knappenman 2020 – Iss was Junge !

Vieles war geplant, erhofft und durch terminiert in diesem Jahr ..

Situationsbedingt wurden die bereits fest gebuchten Triathlon Veranstaltungen am Silbersee, in Sassenberg, in Hannover, der Doppeldecker Allgäu Ultra und Triathlon,ITU World Series Hamburg und Mallorca 70.3 in Alcudia sowie die Marathons am Lauwersmeer und in Berlin und das Vilm Schwimmen verschoben oder abgesagt – erst verschobene wurden dann doch abgesagt – ein planen oder gezielte Vorbereitung war bis dahin also nicht möglich. Geschweige denn eine ordentliche Standortbestimmung über die Monate zu bekommen. Einzig und allein eine privat organisierte OD im Juni hatte ein bisschen was von Eventcharakter.Was den Knappenman in Lohsa nahe Bautzen in der Lausitz, für den ich mich bereits im Februar für die dortige Mitteldistanz angemeldet hatte betrifft, hatte man von Anfang an den Eindruck dass die Organisatoren vor Ort vom Sportbund Lausitzer Seenland alles rund um die aktuelle Covid Debatte eher gelassen betrachten und immer dem festen Willen und die Überzeugung hatten den Wettbewerb auch durchzuführen.

„Knappenman 2020 – Iss was Junge !“ weiterlesen

Wassserlauf in Otterndorf

Otterndorf ist eine niedersächsische Kleinstadt, die sowohl an der Elbmündung als auch der hier in den Strom mündenden Medem sowie dem Elbe-Weser-Schifffahrtsweg liegt. Dort fahre ich ab und zu mal hin um zu laufen, „dicke Pötte“ anzusehen und im Anschluss mit Flussblick einen Kaffee oder Tee zu trinken. Das vor allem gerne auch im Winter bei Sonnenschein. Viral bekannt wurde Otterndorf über die Grenzen hinaus durch eine Suchanfrage per Brief an Google über ein sogenanntes „Deichhörnchen“

„Wassserlauf in Otterndorf“ weiterlesen

Gewoba Bremen City – Am Fenster

Auf Schiermonnikoog kam es aufgrund der Wetterprognosen für das Veranstaltungswochenende des Bremer Gewoba City Triathlons zur Überlegung nun doch in Bremen zu bleiben und dann auch dort zu starten. Für Schier war nämlich am Sonnabend Windstärke 8 aus West angesagt. Das kann man nicht so sehr im dortigen Hafen und auch nicht in Lauwersoog genießen. Also wurde am Sonntag zuvor die Rückfahrt nach Bremen angetreten und Abends dann noch den letzten Tag zur online Buchung des Events genutzt.

„Gewoba Bremen City – Am Fenster“ weiterlesen

Schlossparktriathleten – Sprinttri in Hamburg

Früher habe ich ja dann und wann bei den Schlossparkkickern in Etelsen in der Ü40 Mannschaft mitgespielt und trainiert. Nach einem Bänderriss habe ich jedoch die Fussballschuhe an den Nagel gehängt um unregelmäßig zum Lauftraining der Jungs zu erscheinen. Eines Tages schrieb Gordon Ruhnau – seines Zeichens Altliga Fussballer und Stadionsprecher im Schlossparkstadion des TSV Etelsen ganz unvermittelt in der Ü40 Whattsapp Laufgruppe folgenden Beitrag:

„Schlossparktriathleten – Sprinttri in Hamburg“ weiterlesen

Beinahe Havarie in Oyten

Eigentlich wollte ich meinen ersten offiziellen Multisport Wettkampf Anfang Juli mit meiner ehemaligen Fußballtruppe beim Hamburg Wasser Sprint Triathlon bestreiten. Da aber eine spontane Terminverschiebung für dieses Wochenende Freiraum schuf habe ich nach gutem Zureden von Sonja entschieden am Sonntag Morgen für die Volksdistanz nachzumelden. Einige Bekannte waren am Start so dass diese Entscheidung nicht so schwer fiel.

„Beinahe Havarie in Oyten“ weiterlesen